• Nur für gewerbliche Kunden. Alle angegeben Preise sind zzgl. Gesetzlicher MwSt.
  • Nur für gewerbliche Kunden. Alle angegeben Preise sind zzgl. Gesetzlicher MwSt.

Hautpflege

Wie schütze ich meine Haut?

In Abhängigkeit von der einwirkenden Belastung muss ein geeigneter Hautschutz ausgewählt werden. Das Schutzprodukt sollte im besten Fall das Eindringen von schädlichen Stoffen weitestgehend verhindern.

Dabei können im Wesentlichen zwei Schutzprinzipien unterschieden werden:

  1. Entweder wirken Hautschutzpräparate physikalisch, indem sie die Barrierefunktion der Haut als zusätzliche Schutzschicht unterstützen,
  2. oder chemisch, indem sie Reizstoffe umwandeln, bzw. binden oder mit der Hornschicht selbst in chemische Wechselwirkung treten, um z.B. die mechanische Festigkeit zu erhöhen.

Durch behördliche und gesetzliche Vorgaben ist u.a. dem Arbeitgeber eine Bereitstellungspflicht und dem Arbeitnehmer eine Anwendungspflicht aufgegeben. Diese Vorschriften und Gesetze dienen dazu, die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen und somit das Restrisiko, das auch nach Ausschöpfung aller or-ganisatorischen, technischen und persönlichen Schutzmaßnahmen bestehen bleibt, zu minimieren.

Regenerierende Hautpflege

Hautpflegemittel sollen die natürliche Schutzfunktion der Hornschicht erhalten und/oder wiederherstellen helfen. Pflegecremes sollten nach hautbelastenden Arbeiten, nach der Reinigung der Haut sowie auch in der Freizeit angewendet werden. Einer Entstehung von Hautkrankheiten wird dadurch maßgeblich vorgebeugt. Die Hautpflege sollte die Art der arbeitsbedingten Hautschädigungen berücksichtigen, also ausgleichende Wirkstoffe enthalten (bei Entfettung Fett etc.). Zudem müssen Pflegecremes von den Anwendern selbst als angenehm empfunden werden und dürfen keine irritierende Wirkung haben. Außerdem sind solche Präparate zu bevorzugen, die allergenarm sind. Das heißt, dass auf den Zusatz von Duftstoffen, Konservierungsstoffen und dergleichen möglichst verzichtet werden sollte. Eine entsprechende Wirksamkeit, bzw. der Nutzen, sollte durch dermatologische Tests erwiesen sein.

Die häufigste Ursache für Hauterkrankungen liegt in der falschen Auswahl der Reinigungs-produkte.

Hautschutzplan

Ein Hautschutzplan vereint alle festgelegten, individuellen Maßnahmen zum Hautschutz in einer Übersicht für alle Mitarbeiter in den jeweiligen Waschräumen. Hautschutz-, Hautreinigungs- und Hautpflegemaßnahmen sollten gezielt aufeinander abgestimmt werden. Dazu empfiehlt es sich, Haut-schutzpläne zu erstellen, in denen die Hautschutzmaßnahmen den entsprechenden Tätigkeiten und Arbeitsabläufen zugeordnet sind.

Kontaktieren Sie uns wir erstellen mit Ihnen, Ihren individuellen Hautschutzplan.